Altenschwand und Glashütten

Altenschwand_WappenAltenschwand ist als Streusiedlung entstanden und findet um 1300 erstmals urkundliche Erwähnung und gehörte, wie der Weiler Glashütten, ursprünglich zum Amt Wehr. Später kam es zur Einung Rickenbach in die Grafschaft Hauenstein. Das schon 1257 in einer Klingentaler Urkunde erwähnte Glashütten gehört zu den ältesten Glasmachersiedlungen des Schwarzwaldes. 1301 hatte hier die Deutschordenskommende Beuggen einen Hof. Herzog Leopold von Österreich verpfändete 1315 einen Teil seiner Einkünfte von Altenschwand an die Ritter von Oltingen.
© Gemeinde Rickenbach 2018