Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Aussicht TotenbühlAusblick SolfelsenBurgruine Aussicht mit RuineBannerbildBurgruine TafelBurgruine Aussicht TafelBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Liegenschaftskataster - Errichtung eines Gebäudes melden


Allgemeine Informationen

Errichten Sie ein Gebäude, müssen Sie das anzeigen. Die Anzeige ist gesetzlich vorgeschrieben. Auch nach jedem Neu- oder Anbau muss die Gebäudeaufnahme in das Liegenschaftskataster erfolgen.

 

Melden Sie die Errichtung des Gebäudes nicht, werden bauliche Veränderungen durch die Vermessungsbehörden oder Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure oder Vermessungsingenieurinnen aufgenommen und im Liegenschaftskataster nachgewiesen.

 

Voraussetzungen
  • Sie sind Grundstückseigentümer oder Grundstückseigentümerin oder erbbauberechtigte Person.
  • Sie möchten ein Gebäude errichten, in seiner Grundfläche ändern oder abreissen.

 

Zuständig

die untere Vermessungsbehörde, in deren Bezirk das Grundstück liegt

Untere Vermessungsbehörde ist, je nach Ort, in dem das Grundstück liegt, die Stadtverwaltung oder das Landratsamt.

 

Ablauf

Sie müssen die Errichtung des Gebäudes bei der zuständigen Stelle formlos anzeigen. Teilen Sie dabei die Höhe der Baukosten mit.

 

Sie können die zuständige Stelle schriftlich, telefonisch oder per E-Mail informieren. Die Behörde aktualisiert daraufhin das Liegenschaftskataster.

 

Hinweis: Sie können auf die Anzeige verzichten, wenn Sie Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und Vermessungsingenieurinnen mit der Durchführung der notwendigen Vermessungsaufgaben beauftragen.

 

Beispiel:

Für ein typisches Wohnhaus betragen die Baukosten zwischen 100.000 Euro und 400.000 Euro.

Dafür müssen Sie bezahlen:

  • für die Aufnahme des Gebäudes: EUR 390,00 zuzüglich Umsatzsteuer
  • als Fortführungsgebühr 35 Prozent der Gebühr für die Gebäudeaufnahme: EUR 136,50

 

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Gebührenverzeichnis.


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

keine


Kosten

Die Höhe der Gebühr ist abhängig von den Baukosten des Gebäudes.


Ansprechpartner

Hauptamt
Hauptstr. 7
79736 Rickenbach
E-Mail

Herr Markus Wagner
Zimmer 1
Hauptstr. 7
79736 Rickenbach
Telefon (07765) 9200-13
Telefax (07765) 9200-30
E-Mail

Aktuelles
  • Kostenfreie Webseitenerstellung für Einrichtungen in Rickenbach
  • Schul-Informationen zur Coronavirus-Pandemie SARS-CoV-2/COVID-19
  • Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 Corona-Verordnung vom 17.03.2020 und 28.03.2020 sowie Bußgeldkatalog

  • Versorgungskonzept Landkreis Waldshut

  • Ihre Polizei informiert

 

[Mehr]

Bürgerinformationsbroschüre
Nachrichten aus Rickenbach
Nachrichten aus Rickenbach
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 07. 2020 - 19:00 Uhr
 
25. 07. 2020 - 09:00 Uhr
 
04. 09. 2020
 
Aktuelles Amtsblatt

Rickenbach

Ortsteil Altenschwand

Ortsteil Bergalingen

Ortsteil Hottingen

Ortsteil Hütten

Ortsteil Willaringen