Nachzug aus familiären Gründen (weitere Familienangehörige) - Aufenthaltserlaubnis beantragen


Allgemeine Informationen

In besonderen Härtefällen können sonstige Familienangehörige von Deutschen eine Aufenthaltserlaubnis aus familiären Gründen erhalten.

 

Das gleiche gilt für sonstige Familienangehörige von ausländischen Staatsangehörigen, die in Deutschland leben.

 

Sonstige Familienangehörige sind beispielsweise

 

Weitere Informationen zum Familiennachzug fnden Sie unter "Nachzug aus familiären Gründen (Ausländer) - Aufenthaltserlaubnis beantragen" und "Nachzug aus familiären Gründen (Deutsche) - Aufenthaltserlaubnis beantragen".

 

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufenthaltserlaubnis sind:

 

Darüber hinaus müssen Sie weitere Voraussetzungen erfüllen. Diese hängen teilweise vom Status des bereits in Deutschland lebenden Familienmitglieds ab. Erkundigen Sie sich direkt bei der zuständigen Stelle.

 

Achtung: Eine Aufenthaltserlaubnis aus familiären Gründen erhalten Sie nicht, wenn Sie die verwandtschaftliche Beziehung

 

Zustaendig

 

Tipp: Ein Verzeichnis der Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland bietet das Auswärtige Amt auf seinen Internetseiten.

 

Ablauf

Vor der Einreise nach Deutschland müssen Sie in Ihrem Heimatland ein nationales Visum beantragen.

 

Nach der Einreise müssen Sie den Aufenthaltstitel schriftlich bei der zuständigen Stelle beantragen, bevor Ihr Visum abläuft.

 

Anschließend erhalten Sie entweder die Aufenthaltserlaubnis oder einen Ablehnungsbescheid.

 

Die Aufenthaltserlaubnis ist befristet. Sie richtet sich nach der Aufenthaltsdauer Ihres bereits in Deutschland lebenden Familienmitgliedes.

 

Sie können eine Verlängerung beantragen. Wenden Sie sich rechtzeitig an die zuständige Stelle.

 

Als ausländische Staatsangehörige oder ausländischer Staatsangehöriger erhalten Sie in den meisten Fällen eine Niederlassungserlaubnis, wenn Sie drei Jahre mit einem Deutschen oder einer Deutschen zusammengelebt haben.

 

Sonstiges

Sie erhalten den Aufenthaltstitel als Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter "Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen".

Jugendliche ausländische Staatsangehörige: Sie können unter erleichterten Bedingungen eine Niederlassungserlaubnis erhalten, wenn Sie

 

Familienmitglieder von Angehörigen eines EU- oder EWR-Staates, die selbst einem EU-oder EWR-Staat angehören: Sie können

 

Familienmitglieder von Angehörigen eines EU- oder EWR-Staates, die keinem EU-oder EWR-Staat angehören: Sie dürfen

 

Beachten Sie die Einreisebestimmungen.


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

 

Hinweis: Je nachdem, welche weiteren Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, kann die zuständige Stelle zusätzliche Unterlagen verlangen.


Kosten

 

Hinweis: Nur in Ausnahmefällen kann Sie die zuständige Stelle von den Gebühren befreien.


Ansprechpartner

Amt für Soziales
Hauptstraße, 7
79736Rickenbach
E-Mail