Spiele mit Gewinnmöglichkeit (Reisegewerbe) - Unbedenklichkeitsbescheinigung beim Landeskriminalamt beantragen


Allgemeine Informationen

Wenn Sie im Reisegewerbe bestimmte Spiele mit Gewinnmöglichkeit veranstalten möchten, benötigen Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Landeskriminalamts (LKA). Diese müssen Sie beantragen.

 

Das LKA erteilt die Unbedenklichkeitsbescheinigung folgenden Personen:

 

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung enthält die folgenden Informationen:

 

Hinweis: Unbedenklichkeitsbescheinigungen können auch befristet oder mit Auflagen verbunden erteilt werden.

 

Voraussetzungen

Voraussetzungen sind:

 

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird versagt, wenn

 

Zustaendig

Landeskriminalamt Baden-Württemberg

 

Ablauf

Den Antrag auf Erteilung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung müssen Sie bei der zuständigen Stelle einreichen. Er muss folgende Angaben enthalten:

 

Das Landeskriminalamt entscheidet über den Antrag. Es veranlasst unter Umständen die Begutachtung des Spiels durch einen Sachverständigen, eine Sachverständige oder ein Fachinstitut.

 

Sonstiges

Das LKA kann die Unbedenklichkeitsbescheinigung zurücknehmen oder widerrufen, wenn


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen


Kosten

Wenn Sachverständigengutachten erforderlich sind, fallen dafür Kosten an.


Ansprechpartner

Hauptamt

79736Rickenbach
E-Mail