BannerbildBannerbildBannerbild
 

Start für die Marktsaison am 1. Mai

Logo Naturpark Südschwarzwald

Mehr als einfach nur einkaufen kann man bei den Naturpark-Märkten, die in diesem Jahr wieder ab Mai in vollem Umfang stattfinden. Die Märkte sind mit ihrem reichhaltigen Programm rund um regionale Produkte, kulinarische Genüsse und Handwerk weit vielfältiger als ein gewöhnlicher Bauernmarkt. Im Mittelpunkt steht das umfassende Angebot an Erzeugnissen aus der Region: köstliche Spezialitäten, liebevoll Handgemachtes, duftendes Holzofenbrot, selbst hergestellter Kräutersirup und vieles mehr. Man kann sich direkt bei den Erzeugern über die Produkte und deren Herstellung informieren und erhält so nicht zuletzt Einblick in wichtige Maßnahmen zum Erhalt unserer Kulturlandschaft im Südschwarzwald. Auch das Team des Naturparks Südschwarzwald stellt seine Arbeit bei dieser Gelegenheit gerne vor. Komplettiert werden die Märkte durch ein buntes Rahmenprogramm, das von Teilnehmern und Gemeinden gestaltet wird. Zielsetzung der Naturpark-Märkte ist die Unterstützung der bäuerlichen Betriebe und des traditionellen Handwerks im Südschwarzwald durch eine attraktive Regionalvermarktung.

 

Am Sonntag, 1. Mai 2022, beginnt endlich die diesjährige Naturpark-Markt-Saison. Den Auftakt veranstalten Elzach und Furtwangen am ersten Aprilwochenende, weitere Termine in Waldshut, Gütenbach und Lenzkirch folgen am 14. und 15. Mai. Die insgesamt 27 Naturpark-Märkte bieten von Mai bis Oktober regionale Einkaufserlebnisse in nahezu jedem Landkreis des Naturparks Südschwarzwald.

 

Sämtliche Termine des Jahres 2022 finden sich auf der Naturpark-Website unter www.naturpark-maerkte.de.

Aktuelles

 

[Mehr]

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelles Amtsblatt