Kindergarten Murgtalmäuse Hottingen

Vorschaubild

Murgtalstraße 20
79736 Rickenbach OT Hottingen

Telefon (07765) 227

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild

"Erzähle mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere mich.
Lass mich tun und ich verstehe!"

Konfuzius 553-473 v. Chr.

 

 

Liebe Eltern,

 

herzlich willkommen im Kindergarten Hottingen! Wir "wohnen" in einem großen Haus mit zwei Gruppen. Zu uns kommen Kinder ab zwei Jahren bis zum Schuleintritt. Bis 1976 war hier die Grundschule untergebracht.

 

Drei Gemeindekindergärten

In Rickenbach gibt es drei kommunale Kindergärten in den Ortsteilen Willaringen, Hottingen und im Hauptort Rickenbach. Träger dieser drei Einrichtungen ist die Gemeinde Rickenbach, vertreten durch den Bürgermeister. Wichtige organisatorische und gemeinsame inhaltliche Punkte werden bei regelmäßig stattfindenden Treffen der Leiterinnen und des Trägers besprochen, ansonsten arbeiten die Kindergärten selbständig nach ihren eigenen Konzepten. Ein Ausschuss für Kindergärten und Soziales vertritt uns im Gemeinderat.

 

Zwei Gruppen - Ein Kindergarten

Unsere Wurzelmausgruppe ist eine altersgemischte Gruppe für Kinder ab zwei Jahren. Hier erfahren die Kinder Geborgenheit und ein liebevolles "Ankommen" im Kindergarten. Erste Freundschaften werden geschlossen. Wir bieten eine Eingewöhnung an, bei der jedes Kind in einem für Kind und Eltern stimmigen Tempo an den Gruppenalltag herangeführt werden. Dabei sind uns die Erfahrungen der Eltern mit ihrem Kind sehr wichtig. Zu beachten gilt es viele Dinge: Wie erleben die Eltern ihr Kind Zuhause, wer sind die Geschwisterkinder, Freunde, Nachbarn, Kinder mit fremder Muttersprache usw., auf die Wünsche der Eltern versuchen wir einzugehen. In der Regel kommen unsere Kinder aus den Ortsteilen Altenschwand und Hottingen, z.Zt. sind aber auch viele Kinder aus anderen Ortsteilen bei uns. Dies hängt mit den Kapazitäten und den Kinderzahlen der Kindergärten zusammen.

 

Mit dem Beginn des fünften Lebensjahrs wechseln die Kinder in der Regel in die Haselmausgruppe. Wo sie dann bis zum Schuleintritt gut aufgehoben sind. Viele Vorschulaktivitäten und Angebote zur Steigerung der Selbstständigkeit finden hier statt.

 

Die Wurzelmausgruppe wird betreut von:

 

Die Haselmausgruppe wird betreut von:

 

Wir planen und entscheiden grundsätzlich als Team. Die Kindergartenleitung wird von Jennifer Ebner wahrgenommen.

 

Unser ehrenamtlicher Experte für die musikalische Frühförderung ist Fritz Budin. Einmal pro Woche werden unsere Vorschüler von ihm zum Musizieren mit Orffschen- Instrumenten empfangen.

 

Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt. "Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt". Sprachförderung in Verbindung mit Musik und Bewegung ist ein Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

 

Die Sprachförderung in unserem Kindergarten findet im Rahmen des SPATZ- Programm statt.

 

 

Für die Frühförderung, sind Fachkräfte vom Frühförderverbund des Landkreises Waldshut zuständig.

 

Unsere Schwerpunkte liegen in der Sprach- und Bewegungsförderung, dem Aufgreifen der Themen der Kinder und dem spontanen Reagieren auf ihre Interessen. Eine große Bedeutung für unsere Arbeit hat auch der Jahreslauf mit den christlichen Festen und den Jahreszeiten mit den besonderen Veränderungen in der Natur.

 

Das Kind und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Seine Bildung und Erziehung bestimmen im Kindergartenalltag das pädagogische Denken und Handeln. Wir nehmen das Kind, als einzigartige Persönlichkeit war und fördern ganzheitlich seine unverwechselbaren Fähigkeiten.

 

Wir achten auf sehr vielfältige Bewegungsangebote in allen räumlichen Zugangsbereichen. Viele Tage im Jahr verbringen wir in unserem "Mobilen Kindergarten", dem "Wasserschlössle". Seit Frühjahr 2005 können wir mit unseren Kindern ein Nebengebäude des alten Kraftwerkes in der Nähe des Energiemuseums benutzen. Wir sind sehr froh über diesen Ausgangspunkt für viele Exkursionen in die umliegende herrliche Natur mit Wäldern, Wiesen und Wasserläufen.

 

Zur kalten Jahreszeit indem wir nicht unser Wasserschlössle besuchen, gehen alle Kinder ab vier Jahren, einmal in der Woche in die große Turnhalle in Rickenbach.

 

Wir haben ein "halboffenes" Gruppengefüge: Nach dem gemeinsamen Morgenkreis, besteht die Möglichkeit, dass sich die Kinder der beiden Gruppen während der Freispielzeit gegenseitig besuchen und alle Räume des Kindergartens bespielen. Täglich finden gruppenübergreifende Angebote und Aktivitäten statt. Dann, bevor wir rausgehen, sind die Kinder zum gemeinsamen Tun im Kinderkreis in ihrer Gruppe. So weiß jedes Kind, wo es hingehört und kann doch die "große Welt" des Kindergartens allmählich entdecken.

 

Der regelmäßige Austausch mit den Eltern ist unsere Grundlage für eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft. Gespräche, Elternabende, gemeinsame Aktionen und ein regelmäßiges Elterncafé im Kindergarten sorgen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Zusätzlich bieten wir ein Gespräch über die Entwicklung Ihres Kindes an. Dieses vereinbaren wir jeweils zum Zeitpunkt des Geburtstages ihres Kindes.

 

Elternbeirat

Unser Elternbeirat besteht aus 4 Eltern. Vieles wäre nicht möglich ohne die praktische und beratende Unterstützung dieser Elternvertreter.

 

Elternabende finden in der Regel 2-mal im Kindergartenjahr statt. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

 

Pädagogische Konzeption

seit 1998 (aktual. April 2020) haben wir eine eigene Konzeption. Interessierte Eltern können sie einsehen, sie ist eine recht umfangreiche Beschreibung unserer Arbeitsweise.

 

Im Kindergarten braucht Ihr Kind:

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Trinktüten, Schokoriegel, Milchschnitten und sonstige Süßigkeiten mit!

 

Bitte kennzeichnen Sie alles mit dem Namen Ihres Kindes, damit es keine Verwechslungen gibt.

 

Essen im Kindergarten

So oft wie möglich, werden die Kinder beim Kochen miteinbezogen. Dabei lernen sie sehr viel über eine gesunde Ernährung. In unseren neu entstandenen Hochbeeten pflanzen wir mit den Kindern verschiedene Kräuter und Gemüse an welches wir mit Ihnen zusammen verarbeiten, dann schmeckt es natürlich umso besser!

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07:15 Uhr bis 13:30 Uhr.

Am letzten Tag vor den Sommerferien und vor den Weihnachtsferien schließt der Kindergarten um 12.00 Uhr. Einmal im Jahr findet der Gemeindeausflug statt, der Kiga bleibt dann geschlossen.

 

Begrüßung und Abschied

Ganz wichtig ist, dass Sie Ihr Kind persönlich zu uns bringen und abholen, d.h. wir müssen genau wissen, von wem und wann ein Kind gebracht und geholt wurde. Dabei lernt ihr Kind ganz nebenbei die selbstverständlichen Begrüßungs- und Abschiedsformeln

 

Ausflüge

Wir erkunden mit unseren Kindern per Bus oder Privatautos die nähere Umgebung und sind auf eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern am Anfang des Kiga-Jahres angewiesen. Vor jeder Aktion informieren wir Sie rechtzeitig. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, ist Ihr Kind in der anderen Gruppe willkommen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und wünschen Ihnen eine schöne Zeit im Kindergarten "Murgtalmäuse"Hottingen!

Ihr Kiga-Team!