Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Hundesteuer - Befreiung beantragen


Allgemeine Informationen

Einzelheiten und Voraussetzungen für eine Steuerbefreiung sind von den Gemeinden in den örtlichen Hundesteuersatzungen geregelt (z.B. Rettungshunde und Hunde zum Schutz und der Hilfe von blinden, tauben oder sonst hilfebedürftigen Personen).
 
Ablauf

Sie können die Anmeldung persönlich oder schriftlich vornehmen. Für den "Antrag auf Nichtbesteuerung" Ihres Hundes können Sie das entsprechende Formular verwenden, das bei den Gemeinden ausliegt. Je nach Angebot Ihrer Gemeinde wird das Formular auch im Internet zum Download zur Verfügung gestellt.


Rechtsgrundlagen

§ 9 Absatz 3 Kommunalabgabengesetz (KAG) in Verbindung mit der jeweiligen Satzung Ihrer Gemeinde


Notwendige Unterlagen

Welche Unterlagen bzw. Nachweise (z.B. Kopie des Schwerbehindertenausweises mit den Merkmalen "B", "Bl", "aG" oder "H") vorzulegen sind, erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde.


Kosten

Es fallen keine Kosten beziehungsweise Gebühren an.


Ansprechpartner

Rechnungsamt

79736Rickenbach
E-Mail
Info

Bekanntmachung über die Durchführung des Volksbegehrens Artenschutz - „Rettet die Bienen“

[Mehr]

Bürgerinformationsbroschüre
Nachrichten aus Rickenbach
Nachrichten aus Rickenbach
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24.11.2019 - 14:00 Uhr
 
24.11.2019 - 18:00 Uhr
 
01.12.2019
 
Aktuelles Amtsblatt

Rickenbach

Ortsteil Altenschwand

Ortsteil Bergalingen

Ortsteil Hottingen

Ortsteil Hütten

Ortsteil Willaringen