Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Aktuelle Mitteilung Ihrer POLIZEI

Pishingmails KW 42-2023

Vermehrtes Anzeigeaufkommen nach Zusendung von Mails oder Kurznachrichten mit Links auf gefälschte Pishing-Seiten

 

FAKTEN: Wir beobachten aktuell eine starke Häufung von betrügerischen Kontaktaufnahmen per Mail oder Kurznachrichten wie bspw. SMS oder WhatsApp. Dabei kommt es oft zu gravierenden Schäden. 

 

HINTERGRÜNDE: Betrüger versuchen Sie (meist sehr eindringlich) über diese Links auf sog. Pishing-Seiten zu lenken. Dort sollen Sie vertrauliche Daten sowie Passwörter oder Login-Daten eingeben. Die Betrüger haben somit freien Zugriff auf Ihre Onlinezugänge!

 

TIPPS: 

  1. Seriöse Unternehmen fordern Sie nicht per Mail zur Eingabe Ihrer Passwörter oder Login-Daten auf!

  2. Fahren Sie zur Überprüfung vorsichtig mit dem Cursor über den Absendernamen und prüfen Sie, ob die dahinterliegende E-Mail-Adresse korrekt ist bzw. mit dem Absender übereinstimmt!

  3. Verschieben Sie die Nachricht in den SPAM Ordner, damit Sie auch zukünftig von diesem Adressaten keine Nachrichten in Ihrem Posteingang erhalten.

 

Wir möchten, dass Sie sicher leben!

Ihre Polizei

Logo Polizei BaWü-groß

Aktuelles

 

[Mehr]

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

09. 03. 2024 - Uhr

 

15. 03. 2024 - Uhr

 

16. 03. 2024 - Uhr

 

Aktuelles Amtsblatt

     Titelseite KW 05/2024      

Amtsblätter 2024